Tierschutz / Tierheime

Katzen-Mörder in Tann Bayern
Mäxchen
  • Das hab ich heute bei Peta gelesen, das ist doch schrecklich, was sind das für Menschen. Ich hab den Bericht von Peta mal einkopiert für alle die in der Nähe leben oder dort auch jemand kennen zum weiterschicken.

    Brutaler Katzen-Mörder in Tann – PETA und betroffene Katzenhalter setzen 2.000 Euro Belohnung für Hinweise aus

    Tann (Niederbayern) / Gerlingen, 31. Juli 2012 – Drei junge Kätzchen tot auf einer Landstraße – das ist die jüngste Bilanz eines Tierquälers, der sein Unwesen seit einiger Zeit im niederbayerischen Tann treibt. Die Jungtiere, deren Mutter und ein Geschwister noch vermisst werden, sind am 12. Juni womöglich aus dem Garten ihrer Familie entwendet worden und wurden später nach und nach auf der Straße ausgelegt. Laut dem Halter der Katzen, selbst Tierarzt, lassen die Anzeichen der Gewalteinwirkung und Kopftraumata auf gezielte Tötung schließen – Autounfälle sind unwahrscheinlich, denn die Distanz von rund 1.400 Metern zwischen ihrem Zuhause und dem Fundort hätten die jungen Katzen unmöglich selbst bestreiten können. Aus einem pathologischen Befund der hinzugezogenen Tierklinik geht hervor, dass die Kätzchen sadistisch gequält wurden. Der Zustand des Genitalbereichs bei einem der Tiere, deutet auf ein brutales Sexualvergehen hin. Es wird vermutet, dass der Tierquäler, der möglicherweise schon mehrere Katzen auf dem Gewissen hat, aus der direkten Nachbarschaft stammt.


    Um die grausame Tat aufzuklären, setzt die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. gemeinsam mit den betroffenen Katzenhaltern nun eine Belohnung in Höhe von 2.000 Euro für Hinweise aus, die zur Ermittlung und Überführung des Täters oder der Täter führen. Zeugen, die Informationen zu diesem Fall beisteuern können, wenden sich bitte telefonisch unter 0173 6575668 oder per E-Mail an PETA whistleblower@peta.de oder direkt an das zuständige Polizeirevier. Die Organisation hat zudem Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Landshut erstattet.
  • Gestartet am : 01/08/2012

my-pet TEAM

Das ist wirklich schrecklich, auf SAT1 gab es auch einen Bericht über den Katzenmörder.

http://www.sat1bayern.de/news/20120719/kleine-kaetzchen-getoetet/

martha

ich hoffe der wird geschnappt und erhält eine hohe strafe

Tipps aus der Redaktion